„Pudding Oats“ aus Buchweizenflocken

Seit Ewigkeiten wollte ich das berühmt berüchtigte „Instagram Pudding Oats Rezept“ ausprobieren. Beispielsweise ist dies für eine Diät perfekt, weil durch die ganze Flüssigkeit und die Zubereitung aus wenigen Flocken eine riesige Menge für das lange genießen entsteht. Damit das Rezept glutenfrei ist, nutze ich der Regel Buchweizenflocken. Diese haben zusätzlich nochmal „bessere“ Nährwerte als weiterlesen… „Pudding Oats“ aus Buchweizenflocken

Glutenfreier Zupfkuchen mit Früchten

Als ich in den letzten Tagen unseren Keller aufräumte, fand ich eine Packung „Süßlupinenmehl“. Ich habe des Öfteren Rezepte damit gefunden, das Mehl habe ich aber bisher noch nie angewendet. Da das Mehl gluten- und sojafrei ist, kann ich es trotz meiner Lebensmittelallergien perfekt für’s Backen nutzen. Süßlupinenmehl stellt eine gesunde und pflanzliche Eiweißquelle dar, was beispielsweise weiterlesen… Glutenfreier Zupfkuchen mit Früchten

Venezianisches Risotto

Wo sind die Risotto Liebhaber unter euch? Als ich vor 3 Jahren das erste Mal Risotto in einem Urlaub genoss, musste ich danach sofort einige Kreationen ausprobieren. Ich kenne kaum ein Gericht, welches in so viel verschiedenen Variationen zubereitet werden kann. Ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch – bis jetzt haben mir alle Versuche geschmeckt. 🙂 weiterlesen… Venezianisches Risotto

Protein Blueberry Blondies

Vor ein paar Tagen sonnte ich mich im fernen Thailand bei 30 Grad am Strand und hier sitze ich mit Handwärmer und dicken Pullovern. Da ich wettermäßig noch lange auf den Sommer warten muss, zaubere ich mir ihn schon mal in die Küche. Dieses Blondie Rezept ist fruchtig und leicht – perfekt, um den Winter weiterlesen… Protein Blueberry Blondies

Gefüllte Kichererbsencookies

Wenn jemand nach den Zutaten des Rezeptes fragt und nach der Antwort „hauptsächlich Kichererbsen“ am liebsten den Cookie wieder aus der Hand legen würde, muss ich immer noch schmunzeln. Dies ist eine typische Reaktion. Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich früher nie davon ausgegangen wäre, dass aus Hülsenfrüchten so saftig süße Kekse oder andere weiterlesen… Gefüllte Kichererbsencookies

Sacher Torte

Gerade in der kalten Winterzeit bin ich ein totaler Schokoladenfreak und könnte mich rund um die Uhr von Süßigkeiten ernähren. Seit Ewigkeiten habe ich kein schokoladiges Stück Kuchen mehr gegessen und deshalb wurde es jetzt Zeit, diese Torte zu backen. Einen Teil des Kuchens habe ich abgeändert, damit die Kalorien nicht den ganzen Tag sprengen. weiterlesen… Sacher Torte

Milka Brownies

Schokolade geht doch immer, oder? Wer den Hashtag #loveyourbodyeatchocolate im Winter verwendet, kann wohl nichts verkehrt machen 🙂 Da ich ein riesen Fan von Brownies bin, habe ich mir mal wieder ein neues Rezept durch den Kopf gehen lassen und bin mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden. Gerade in der Weihnachtszeit sollte man sich weiterlesen… Milka Brownies

Winterliche Maronensuppe

Maronen sollten in der kalten Weihnachtszeit bei jedem auf dem Speiseplan stehen. Sie sind nämlich sehr gesund und stammen aus der Nussfamilie. Gerade für eine bewusste Ernährung sind sie optimal, weil sie viele Vitamine erhalten. Zusätzlich enthalten sie reichlich an Ballaststoffen, machen satt und schmecken wunderbar nussig. 100 Gramm enthalten gerade einmal 192 Kalorien und knapp 2 weiterlesen… Winterliche Maronensuppe

Spekulatiuskuchen

Neben Vanillekipferln und Zimtsternen sind Spekulatius Plätzchen meine nächstliegenden Favoriten. Und was gibt es besseres, als einen Kuchen mit geschmolzenen Spekulatiusstückchen in der Weihnachtszeit? Ich kaufe mir immer glutenfreie Spekulatiuskekse, aber dies ist euch natürlich selbst überlassen. Ihr benötigt: 2-3 reife Bananen 2 Eier 200g Quark 80g Hafermehl (ersatzweise gemahlene Haferflocken) Milch (ich habe einen Schuss weiterlesen… Spekulatiuskuchen