Milka Brownies

Schokolade geht doch immer, oder? Wer den Hashtag #loveyourbodyeatchocolate im Winter verwendet, kann wohl nichts verkehrt machen ­čÖé Da ich ein riesen Fan von Brownies bin, habe ich mir mal wieder ein neues Rezept durch den Kopf gehen lassen und bin mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden. Gerade in der Weihnachtszeit sollte man sich sowas auf jeden Fall g├Ânnen!

Ihr ben├Âtigt (f├╝r ein Blech):

  • 2 Packungen Philadelphia Milka
  • 4 Eier
  • 80 g Erdnussbutter (gibt es beispielsweise in Thail├Ąden g├╝nstiger zu kaufen)
  • 175 g Margarine (wenn ihr ein paar Kalorien sparen wollt, k├Ânnt ihr die H├Ąlfte mit Joghurt ersetzen)
  • 175 g Mehl nach Wahl (optional Hafermehl / gemahlene Haferflocken)
  • 55 g Backkakao
  • 20 g Backpulver
  • S├╝├čungsmittel: Flavdrops┬áoder┬áXucker Zuckeralternative┬á
  • Zimt, Vanille
  • Toppings (Zuckerfreie┬áSchokodrops, Kokosflocken, getrocknete Bananen etc.)

image1

Zubereitung:

Mischt die ersten 3 Zutaten (Philadelphia, Eier, Erdnussbutter) zusammen und r├╝hrt diese cremig. F├╝gt danach die Margarine hinzu und r├╝hrt die Masse ein paar weitere Minuten. Anschlie├čend k├Ânnt ihr nach und nach den Kakao sowie das Mehl und Backpulver einr├╝hren. Schmeckt den Teig ab und verfeinert ihn nach Bedarf mit Gew├╝rzen sowie S├╝├čungsmitteln. Verteilt alles auf einem eingefetteten Backblech und toppt die Masse mit allem, was euch zusagt. Zu guter Letzt bei 185 Grad ungef├Ąhr 35 Minuten im Ofen lassen und nach dem Abk├╝hlen zu Brownies schneiden.┬á

Guten Appetit,

eure @_healthymichelle

image4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.