Lowcarb Gurken-Hackfleisch Pfanne

Da ich wegen meiner Schichtarbeit als Kinderkrankenschwester sehr unregelmäßige Essenszeiten habe, ist es für mich umso wichtiger, für die Nachtdienste oder auch nach einem Spätdienst leichte Rezepte zur Verfügung zu haben. Da ich nicht andauernd nur ähnliche Gerichte snacken möchte, habe ich mir ein außergewöhnliches Rezept für euch ausgedacht, das wirklich super lecker ist. Die Kombi von Gurken und Hackfleisch finde ich sehr interessant und kann euch deshalb die Zubereitung nur ans Herz legen. Falls ihr nicht auf Kohlenhydrate verzichtet, kann die Pfanne optional mit Wildreis serviert werden.

Ihr benötigt für 2- 3 Personen:

  • 400g Tatar (Rind)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • Eine Salatgurke
  • 4 Tomaten
  • 3 EL Ketchup (ich nutze immer die Light Variante)
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher saure Sahne (150g)
  • 1 Bund Dill (oder tiefgefroren im Päckchen)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika (oder: die Gewürzmischung „Bolognese Gewürz“ von JustSPices; Rabattcode „Justmichelle“)

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Gurke waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Zum Fleisch hinzu geben und mitdünsten. Brühe, Ketchup und saure Sahne unterrühren. Die Masse aufkochen lassen und ggf. nochmal nachwürzen. Tomaten waschen und in Spalten schneiden, danach in der Hackfleischpfanne erwärmen. Zu guter Letzt alles mit Dill bestreuen. Bei Bedarf Kartoffeln oder Reis zusätzlich servieren.

Guten Appetit,

eure @_healthymichelle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.